Aktuelles

der Schule "Am Bürgergarten" Eilenburg
Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Oktober 2020
Unsere Schwimm-AG 2020/21 mit Sport und Spaß

Schwimm-AG

Oktober 2020 Bericht in der LVZ über neues Domizil

Am 6. Oktober schreibt die Leipziger Volkszeitung in ihrer Delitzsch-Eilenburger Ausgabe über uns:

Im Eilenburger Rinckart-Haus lernen wieder Schulkinder

Vorerst neues Domizil für rund 50 Erst- bis Viertklässler der Schule am Bürgergarten / Landkreis Nordsachsen richtet sieben Klassenräume her

Im Haus Rinckart in Eilenburg lernen wieder Schulkinder. 50 Mädchen und Jungen der 1. bis 4. Klassen der Schule am Bürgergarten haben am Dr.-Külz-Ring 9 ihr vorläufig neues Domizil gefunden. Wobei "vorläufig" ein dehnbarer Begriff ist. "Bis mindestens 2030 bleibt das Rinckart-Haus vorübergehend Lernort für die Grundschüler", teilt das Landratsamt Nordsachsen mit.
LVZ: Kathrin Kabelitz

Lest den ganzen Beitrag in beigefügter PDF

Zeitungsseite

September 2020 Berichte der Kennenlerntage der Klasse H8 vom 10./11.09.2020

Mittagessen am ersten Tag

An den beiden Tagen Donnerstag und Freitag (10.9-11.9.) haben wir mit unserer Klasse in Eilenburg an der Kiesgrube gezeltet. Wir hatten zwei Projekttage. Fr. Heinze hat alle Schüler zur Essenversorgung für die Klasse eingeteilt. Die Speisen haben wir in der Schulküche zubereitet. Dazu haben wir die die Nudeln erst in heißem Wasser gekocht und dann den Schinken geschnitten. Als Nächstes wurde die Soße zubereitet, alles in einer Auflaufform miteinander gemischt und in den Backofen gestellt. So entstand der Nudelauflauf, den ich und Sofian machen sollten. Wir waren viele Kinder in der Küche. Niclas und Lucas haben eine Süßspeise zubereitet. Im Nebenraum der Küche haben alle zusammen Mittag gegessen. Danach mussten wir das Geschirr einsammeln und noch abwaschen.
(von Maurice Große)

Gedeckte Tafel
Gruppenbild 1

Fotorallye am Donnerstag

Eigentlich wollten wir zur Exkursion nach Reibitz, aber wir hatten uns anders entschieden. Wir waren an der Kiesgrube. Zuerst hatten wir eine Fotorallye am Donnerstagnachmittag, den 10.9.2020, gemacht. Wir waren in 3 Gruppen eingeteilt: Jede Gruppe hatte einen Gruppennamen. Es waren sehr lustige Gruppennamen dabei. In der ersten Gruppe waren Mia, Lucas, Niclas, Gohar, in der zweiten waren Soso, Leon Sa, Leonie, Adriana und Lucien und in der dritten waren Anna, Serafine, Leon Sch, Maurice und Sofian. Alle Gruppen hatten dieselben Aufgaben, aber andere Orte, wo diese ausgeführt wurden. Zu den Aufgaben der Gruppen gehörten:

  1. Ein Foto mit einer Ladenmitarbeiterin zu machen.
  2. Ein Gruppenmitglied sollte die Rutsche herunterrutschen und dabei fotografiert werden.
  3. Anschließend sollten wir eine Menschenpyramide machen.
  4. Danach sind wir zur Kirche gelaufen und ein Gruppenmitglied sollte einen Handstand machen.
  5. Danach sind wir zum Markt und da sollte ein Gruppenmitglied das "Heinzelmännchen" nachmachen.
  6. Wir waren bei Rossmann und haben ein Gruppenbild gemacht.
  7. Wir sind zum Informationswürfel gelaufen und haben wieder ein Bild gemacht.

Nach der Erledigung sollten wir zur Festwiese laufen. Frau Jaentschel hat uns die nächste Aufgabe erklärt. Hierbei sollte sich jeder Schüler zwei Partner für die Übung auf der Slackline aussuchen. Dabei balancierte ein Schüler auf dem Seil und die anderen gingen zur Unterstützung daneben. Das war dafür da, um zu schauen, ob wir unseren Mitschülern vertrauen können. Als alle damit fertig waren, besprachen wir alle die letzte Aufgabe. Wir sind bis zur Schwimmhalle gelaufen und die Schüler erledigten die letzte Aufgabe. Aus meiner Gruppe waren es Leon, Maurice und Sofian.
Anschießend sind wir zur Kiesgrube gelaufen und bauten unsere Zelte auf und danach hatten wir Freizeit und nutzten sie sie zum Baden und Spazieren.
(von Anna-Lena Brandt und Mia Kaiser)

Zelte aufbauen und Freizeit

Als wir ankamen sollten wir unsere Sachen nehmen und dann die Zelte aufbauen. Jeder hat mitgeholfen! Beim Zelte-Aufbauen hatte Leon Musik mit und als wir Leons Zelt aufgebaut hatten, habe ich mich eingeklemmt. Dann als wir fertig waren, haben wir versucht, den Grill anzumachen und dabei habe ich mich verbrannt. Wir waren am Wasser und haben Fußball und Schach gespielt. Die Mädchen waren spazieren, hatten Musik mit und haben unten am Wasser den Jungs zugesehen. Dann haben wir den Grill angekriegt und haben Grillkäse und Bratwurst gegessen. Dann haben sich Jungen und Mädchen am Wasser hingesetzt und haben ein Spiel gespielt und einige waren am Lagerfeuer dabei. Am Lagerfeuer haben wir Knüppelkuchen und Marshmallows gegessen und Sofian hat Gruselgeschichten erzählt. Dann habe ich mit Anna und Serafine Leons Flasche gesucht. Dann sollten alle in ihre Zelte gehen und haben geredet und Schach gespielt. Dann war es Nachtruhe und dann hat Maurice gefragt, ob er Musik anmachen darf.
(von Gohar Schilke)

Gruppenbild 1
Zeltaufbau 1
Zeltaufbau 2

Die Nacht

Die Nacht begann damit, dass es dunkel wurde und sich die Temperatur von 25° Grad auf 8° bis 10° Grad abkühlte. Wir hatten Isomatten und Luftmatratzen sowie unsere Schlafsäcke. Um nicht zu frieren, hatten wir warmes Nachtzeug und dicke Hosen und Pullover an. 22:00 Uhr wurde die Nachtruhe eingeläutet alle gingen in ihre Zelte und machten sich fertig zur Nachtruhe. Da man nicht gleich schlafen konnte, hörte man verschiedene Geräusche: Wind, Wellen und vieles mehr. Dann schliefen fast alle bis auf Gohar und Niclas, die im Zelt Schach gespielt hatten. Am längsten waren aber Maurice, Sofian, Leon, Anna und Serafine wach. Die Nachtwächter waren Frau Heinze und Frau Jaentschel. Am lautesten waren Maurice und Sofian. Die Nacht war unruhig und einige haben sehr schlecht geschlafen. Frau Heinze und Frau Jaentschel mussten immer wieder aus dem Zelt rauskommen und mussten wieder sagen, dass wir leise sein sollten. Und es hat sogar jemand in der Nacht geschnarcht. Acht Uhr morgens war die Nachtruhe vorbei. Alle haben sich frisch gemacht und es gab Frühstück. Danach wurden die Zelte wieder abgebaut und alles für den Abtransport bereitgelegt. Es war sehr schön, aber sehr kalt in der Nacht. Dann gingen wir wieder zurück zur Schule, wo wir noch Mittagessen vorbereitet haben.
(von Leonie Müller und Serafine Kalusche)

Mittagessen und Aufräumen in der Schule

Als wir an der Schule angekommen waren, gingen wir hoch in die Schulküche. Dort hatte Fr. Jaentschel die Zutaten für Pizza geholt. Wir hatten uns kurzfristig an der Kiesgrube dazu entschlossen. Die erste Gruppe, also die zuerst in der Schule waren, haben schon angefangen. Wir kamen als zweite Gruppe mit Fr. Heinze, Lucien, Leon Sa., Adriana, Leonie und Sophie an. Als wir oben in der Küche ankamen, waren schon zwei Pizzen fertig. Ich glaube auf der einen war Salami, Kochschinken, Mais, Pilze und Paprika. Es durfte auch nicht Tomatensoße und Käse fehlen. Nach kurzer Zeit waren die nächsten zwei belegt. Da waren Tomatensoße, Mais, Salami, und Käse darauf. Auf der anderen war nur Pilze, Mais, Paprika und Käse. Dann hatten wir immer zwei in einen Ofen. Ich glaube Sofian hat dann den Tisch gedeckt. Als dann die ersten fertig waren, aßen wir schon mal. Später, als wir alle satt waren, räumten wir die Küche und den Tisch auf. Sofian und Sophie spülten das Geschirr ab. Adriana hat das Geschirr in den Schrank geräumt. Als Strafe fürs Zu-Spät-Kommen musste die letzte Gruppe die Autos ausräumen. Natürlich halfen ein paar andere Schüler ihnen. Als das geschafft war, fuhren wir mit Autos und Bussen nach Hause.
(von Sophie Müller)

Die Nacht
Das Zeltlager
Gruppenbild

Juli 2020 Wandertag Kiesgrube der Klassen 2 und 3

Das schöne Wetter der letzten Schulwoche nutzen die Klassen 2 und 3 zu einem Badeausflug in die Eilenburger Kiesgrube. Trotz Einhaltung der Gruppentrennung hatten wir alle viel Spaß.

Es war ein toller letzter Ausflug vor den Ferien.

Wandertag Kiesgrube

Juli 2020 Zoo-Ausflug der Klasse H8

Am Mittwoch, den 08.07.2020, fuhr die Klasse H8 in den Leipziger Zoo. Trotz Regen und Corona-Zeit war es ein wunderbarer Ausflug, der uns sehr viel Freude bereitete. Die Tiere waren sehr entspannt und genossen die frische Luft. Schauen Sie in die PDF, um alle Bilder zu sehen Info-PDF, 151 kB

Auch wir als Schüler und SchülerInnen waren sehr entspannt und konnten den Tag genießen. Viele Tiere waren auf den Außenanlagen unterwegs und präsentierten sich von den verschiedensten Seiten! Außerdem gab es eine Menge verschiedenster Details zu entdecken, die den Rundgang noch einmal interessanter gestalteten. Es war ein sehr schöner Tag und alle hatten viel Vergnügen, besonders weil man auch noch ein bisschen Zeit fürs "shoppen" hatte 😊.
In diesem Sinne, bis zum nächsten Ausflug.

Zoobesuch 2020

Juli 2020 Klasse H9 --- Radtour 2020 --- eine Erlebnis-Wetter-Tour vom Regen in die Sonne

Frisch erwacht sahen wir am Donnerstag, dem 2. Juli, zum Himmel und der Inhalt sämtlicher Regenwolken fiel auf uns nieder. Aber die Fahrräder waren gesattelt, unsere Stimmung top und den Blick immer an den Himmel und auf die Uhr gerichtet. Es half ... die Sonne ließ sich blicken. Start! Wir fuhren entlang der Mulde nach Canitz, stärkten uns zwischendurch am Ortseingang Kollau, ließen unsere Blicke von der Treppenbrücke über die Mulde schweifen und besuchten dann den Park Canitz. Dieser beeindruckte uns sehr. Wir sahen ein faszinierendes Stück Natur, das uns auf eine kleine Zeitreise durch Jahrtausende an Garten- und Siedlungsgeschichte mitnahm. Auf unserer Rückfahrt pausierten wir noch einmal am Mulde-Wehr. Es war ein sehr schöner und erlebnisreicher Tag!

Radtour 2020
Radtour 2020

Juli 2020 Abschlussprojekt der Klasse 9 im Schuljahr 2019/20

Mit großem Eifer fertigten die Schüler/innen Sitzmöbel für die Kinder der Unterstufe an. Innerhalb von 6 Tagen entstanden im BSZ Eilenburg mit Hilfe von Herrn Koch Bänke mit integrierten Tischen. Großes handwerkliches Geschick bewiesen die Schüler/innen, indem sie aus einfachen Brettern Leisten sägten, das Holz schliffen und schließlich kunterbunt bemalten. Zu Beginn des neuen Schuljahres werden die Sitzgruppen auf dem Schulhof des ehemaligen Gymnasiums ihren Platz finden, in das die Klassen 1 bis 4 der Schule "Am Bürgergarten" umziehen werden.

Abschlussprojekt
Abschlussprojekt

Juni 2020 Jahreszeitenauftakt à la Corona

Leider konnten wir zum Ende des Schuljahres den Sommer nicht auf gewohnte Weise gemeinsam begrüßen. Aber ganz verzichten wollten wir auch nicht!
Deshalb ließen sich die Klassen 1 bis 4 kleine Aktionen einfallen. So konnten wir unsere Freude über die warme Jahreszeit ausdrücken.

Klasse 1 malte viele lustige Sonnen mit Kreide auf den Schulhof.
Klasse 2 rätselte in der Bibliothek und ließ sich danach ein leckeres Eis schmecken.
Klasse 3 gestaltete Sonnen und hing diese im Schulgelände an die Zäune und Rankhilfen.
Klasse 4 bemalte Wunschsteine und verlängerte damit die von Klasse 2 begonnene Reihe im Schulgarten.

In allen Klassen gratulierten wir unseren Geburtstagskindern. Wir hoffen sehr, dass wir im neuen Schuljahr wieder gemeinsam feiern können. Jetzt aber freuen wir uns erstmal auf die Sommerferien.

Sommerauftakt
Sommerauftakt
Sommerauftakt
Sommerauftakt

Seht mal, wie schön die Klasse 4 den Sommerauftakt umrahmt hat ...

Mai 2020 Teilnahme und Gewinn beim "Schülerwettbewerb zur politischen Bildung"

Im ersten Schulhalbjahr 2019/2020 hatten die Klassen H8 und H10 im Gemeinschaftskundeunterricht gemeinsam mit Frau Heinze am deutschlandweiten "Schülerwettbewerb zur politischen Bildung" der Bundeszentrale zur politischen Bildung teilgenommen.

Die Klasse H10 gestaltete eine Nachrichtensendung aus Eilenburg mit dem Titel "Logo live aus Eilenburg" und berichtete dabei über den hoffentlich baldigen barrierefreien Umbau des Bahnhofs, einen Filmdreh im Eilenburger Bergkeller sowie eine Benefizveranstaltung in der Schwimmhalle.

Nachrichtensendung aus Eilenburg

Die Klasse H8 arbeitete zum Thema "Plastik – Nein danke!" und gestaltete gemeinsam eine Wandzeitung in Größe A0! Dabei setze sie sich mit Plastik-Verpackungsmüll zu Hause und in der Schule auseinander. Sie schauten sich genauer an, wie wir einkaufen, wie Dinge verpackt sind und welche Vor- und Nachteile es gibt. Außerdem war wichtig, wie Plastik entsorgt wird und wie wir es künftig vermeiden können!

Nun kam im März die großartige Nachricht: Die Klasse H8 hat tatsächlich einen der wenigen, begehrten Preise gewonnen und bekam 150 € für ihre Klassenkasse! Wir freuen uns riesig!

Poster Plastik - Nein danke!

12. März 2020 Buchlesung

Die Klassen 5a und 5b besuchten am 12. März die Stadtbücherei Eilenburg. Die Autorin und Illustratorin Hetty Krist las aus ihrem neuen Buch "Licht im Dunkel". Spannende Abenteuer des Jungen Tom fesselten alle Schüler und wir erfuhren viel Neues aus den Tiefen des Meeres.

Lesung in der Bibliothek Eilenburg Bild 1
Lesung in der Bibliothek Eilenburg Bild 2
Lesung in der Bibliothek Eilenburg Bild 3

3. März 2020 Exkursion: Torgau

Am Dienstag, den 03.03.2020, fuhr die Klasse H10 zur Exkursion nach Torgau. Ziel war das Schloss Hartenfels, indem eine sehr coole Ausstellung zum Thema: "Computerwelten" stattfand.
Wie ihr auf den Bildern unten sehen könnt, fanden die sofort zu benutzenden Spielkonsolen interessierte und versierte Benutzer. In den teilweise sehr alten 2D Spielen gab es unter den SchülerInnen sehr begabte Spezialisten! Max hatte sich passend gekleidet und fand in Herrn Fuchs einen kompetenten Gesprächspartner. Besonders erfreut war er, dass er ihm noch etwas übers "gaming" beibringen konnte.
Schloss Hartenfels ist ein imposanter Renaissance-Bau. Besondere Freude hatten wir an den Bären, die schon aus dem Winterschlaf erwacht waren und im Gehege herumtollten. Bei dem anschließenden Rundgang zur "Bärenhatz" erfuhren wir auch viel über den Werdegang des Schlosses und seiner Erbauer.
Wie man auf dem letzten Bild sehen kann, gab es auch in den eigenen Reihen sehr gute Schützen!
Diese Exkursion hat allen gut gefallen und anders als im Unterricht, wären etliche SchülerInnen gerne noch länger geblieben.
(Klasse H10)

4. Februar 2020 Schuldisco in der Schule "Am Bürgergarten"

Im Februar fand die vom Schülerrat organisierte und durchgeführte Schuldisco statt. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 hatten viel Spaß bei diesem Event. Denn schließlich gab es nicht nur gute Musik vom DJ Bruno, sondern es konnte auch Tischkicker und Tischtennis gespielt werden. Das Schülercafé bot einen ruhigen Raum zum Quatschen. Danke an Klasse 9 und Herr Lau, die eine leckere Bowle und kleine Snacks zubereiteten.

Die nächste Disko folgt bestimmt!

4. Februar 2020 Fasching für die Grundschüler

Traditionell durften die Schüler der Klassen 1- 4 im Februar Fasching feiern. Los ging es im jeweiligen Klassenverband. Gemeinsames Frühstück, Kostümschau, Spiele usw. standen auf dem Plan. Der Höhepunkt in diesem Jahr war die artistische Comedy und Zaubershow von Zipano. Schüler wie Lehrer waren nicht nur Zuschauer, sondern auch selbst Artist oder Zauberer. Es wurde gestaunt und viel gelacht. Danke an Zipano aus Leipzig für die tolle Show. Abschließend gab es die Polonaise durchs Schulhaus und Pfannkuchen für alle.

www.zipano.de

24. Januar 2020 BIBB-Projekt der Klassen 8 und H8 in Schkeuditz 2020

In der Zeit vom 13.01. bis 24.01.2020 fand für die Schüler der Klassen 8 und H8 unserer Schule das BIBB-Projekt an der ASG - Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen - in Schkeuditz statt. Die Schüler nahmen dort an den Werkstatttagen teil. Im Vorfeld fand eine Potentialanalyse statt, um ihre Kompetenzen wie z.B.: Teamfähigkeit, Selbstständigkeit u.a. zu erfassen. Unsere Schüler hatten die Möglichkeit, sich in verschiedenen Berufsfeldern auszuprobieren. Z.B.:

  • Hotel- und Gastronomie
  • Lager/Logistik
  • Verkauf
  • Farbe
  • Holz
  • Informatik

Besonders ansprechend fanden die Schüler die Bereiche Holz, Farbe, Hotel- und Gastronomie und Informatik. In diesen Bereichen konnten sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen einbringen und fanden die Tätigkeiten interessant.

Die Schüler erhielten für die Durchführung an der vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus geförderten Berufsorientierungsmaßnahme "Werkstatttage" ein Teilnehmerzertifikat mit einer Einschätzung hinsichtlich ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten. Ihnen wurde eine Empfehlung für bestimmte Berufsfelder gegeben.

20. Dezember 2019

Weihnachtsprojekttage der Klasse 2

Unsere Weihnachtsprojekttage führten uns in diesem Jahr in die neuen Räume der Eilenburger Bibliothek und in das Museum. Wir lauschten der Bibliotheksleiterin Fr Altmann zu der Geschichte der Eilenburger Heinzelmännchen. Anschließend besichtigen wir die wunderschönen Faltarbeiten aus Papier zu der Heinzelmännchensage. Am Freitag gab es tolle Geschenke vom Weihnachtsmann.

Weihnachtsprojekttage Klasse 2

Weihnachtsbasteln Klasse 5b

Auch in diesem Jahr trafen sich Schüler und Eltern der Klasse 5b zum Adventsbastelabend in der Schule. Unter Anleitung der Klassenleiterin entstanden dekorative Weihnachtsanhänger und Teelichtgläser. Mit weihnachtlicher Musik, Kakao und selbstgebackenen Plätzchen klang der Abend stimmungsvoll aus.

Weihnachtsbasteln Klasse 5b

6. Dezember 2019

Eine schöne Nikolaus-Überraschung erlebten unsere kleinen Schüler*Innen. Mitfiebern, mitsingen und mitspielen ... das alles war möglich im Musiktheater von Herrn Zschiesche.

Musiktheater von Herrn Zschiesche

Pünktlich am 1. Dezember war es wieder soweit ...

Seit vielen Jahren schmückt in der Adventszeit ein Weihnachtsbaum die Nische vor dem Sekretariat. Unter diesem liegen auch in diesem Jahr wieder Weihnachtspäckchen, in denen sich Überraschungen versteckt haben. Immer wieder schleichen kleine und große Schüler vorher um den Baum herum, um nach ihrem Päckchen zu sehen, denn die Spannung und Vorfreude darauf ist groß. An jedem Schultag ab dem 1. Dezember darf sich eine Klasse ihr Weihnachtsgeschenk, welches vom Förderverein gesponsert wird, abholen. In den Klassen werden die Geschenke dann gemeinsam ausgepackt. Die Vorweihnachtszeit wird durch solche Traditionen bezaubert und bereichert.

Der Vorstand des FV

Schulung der Streitschlichter

Am 18.11.2019 und 19.11.2019 fand unsere Streitschlichterschulung im Mehrgenerationenhaus Arche in Eilenburg statt. 15 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 bis H9 waren dabei und haben gemeinsam viel erreicht. Die neuen Schlichter wurden von den erfahrenen Schlichtern herzlich im Kreis der Streitschlichter aufgenommen. Gemeinsam haben sie in Gesprächsrunden, Gruppenspielen und Übungsschlichtungen nicht nur ganz viel Spaß gehabt, sondern auch sehr viel gelernt. Alle freuen sich nun, nach erfolgreich bestandener Prüfung, den Schülern der Schule "Am Bürgergarten" bei Streitigkeiten helfen zu können. Wir danken dem Team vom Projekt "GegenWind" für die zwei schönen Tage.

INSPIRATA Leipzig

Unser erster Schultag nach den Herbstferien führte uns, die Klasse H9, in das "MIT-Mach-Museum Inspirata" nach Leipzig. Es war ein sehr interessanter Tag, denn wir haben uns in einer Führung ‚optisch täuschen' lassen und konnten viele Experimente selbst durchführen oder uns zeigen lassen. Wir verschwanden in einer Riesenseifenblase, bauten Würfel zusammen, knobelten mit Tangrams oder verstauten verschiedene geometrische Körper in einem Glasgefäß. Vieles gab es zu probieren und mitzumachen. Es war ein schöner Ausflug.

Besuch der Inspirata Leipzig Bild 1
Besuch der Inspirata Leipzig Bild 2
Besuch der Inspirata Leipzig Bild 3

Traditionelles Herbstfest am 8. Oktober 2019 – Kl. 1 bis 4

Unser Herbstfest startete mit einem tollen Programm, bestehend aus Liedern, Tänzen, Gedichten und der Geschichte vom Rübchen. Anschließend ging es in die schön geschmückten Räume zum Basteln, Malen und Spielen. Ein besonderes Highlight war die Buchlesung durch die Bibliothekarin Frau Altmann. Den Abschluss bildete ein kindgerechter Naturfilm zu unserer Insektenwelt. Viel zu schnell ging dieser erlebnisreiche Vormittag zu Ende.

Herbstfest am 8. Oktober Bild 1
Herbstfest am 8. Oktober Bild 4
Herbstfest am 8. Oktober Bild 2
Herbstfest am 8. Oktober Bild 5
Herbstfest am 8. Oktober Bild 3
Herbstfest am 8. Oktober Bild 6

Wandertag Klasse 2

An unserem ersten Wandertag in der Klasse 2 lernten wir den Burgberg Eilenburg und den Sorbenturm kennen. Der Museumsleiter Herr Flegel erzählte uns viele interessante Geschichten von früher. Vielen Dank an Ihn und unsere Begleitung Frau Jaentschel.


 

Gut zu wissen

LernSax

Startseite LernSax
LernSax - die Cloud-Lösung für sächsische Bildungseinrichtungen.

Förderung

Logo der SAB
Die Sächsische Aufbaubank (SAB) fördert unser Ganztagsangebot (GTA).

Konzeption

Adobe Reader
zur Umsetzung der Ganztagsangebote an der Schule "Am Bürgergarten"
hier als PDF (850 kB) abrufen.

BerEB

Logo der DAA
Die Berufseinstiegsbegleiter (BerEb) der DAA Wirtschaftsfachschule GmbH begleiten unsere Schülerinnen und Schüler. Infoseite zum Thema

Schulträger

Schulträger auf der OSM-Karte
Schulträger ist der Landkreis Nordsachsen
Landratsamt Nordsachsen
Schul- und Liegenschaftsamt
Fischerstraße 26
04855 Torgau
Größere OSM-Karte anzeigen
  • Unsere Datenschutzhinweise sind über die Impressumsseite erreichbar.